Welche sich für Ihre E-Mail am besten eignet, hängt vor allem davon ab, wie viele Personen Sie ansprechen. Ist Korrektheit oberstes Gebot, dann richten sie die Anreden nach der Person, zu er sie das formalste Verhältnis haben - die anderen werden es verstehen. Richtet sich Ihre E-Mail an mehrere Personen, verwenden Sie ein „Hi there“ oder „Hi all“. Sehr geehrte Frau Gerda Meyer, sehr geehrte Frau Sabine Meyer, Und: Nennen Sie die ältere Dame zuerst. Worauf Sie bei der Anrede … Was ist die korrekte Anrede in E-Mails an Personen, die man nicht persönlich kennt? 20.07.2020 12:13 | von Viktoria Anspach. Besteht bereits Kontakt mit der Person, der du schreibt, ist es möglich, das ganze etwas emotionaler zu gestalten. Gewissermaßen z um Ausgleich wurde dann bei der Anrede zuerst die Dame genannt und dann der Herr. Sie können sie also auch für die Anrede verwenden, wenn Sie … sekretaria antwortet: Die von Ihnen vorgeschlagene Variante entspricht der üblichen Anrede von mehreren Doktoren in einem Geschäftsbrief. Anrede mehrere Personen: Email und Brief - so geht's. Wie beginne ich eine englische E-Mail? Bist du dir noch nicht mal sicher, ob du mit einer Frau oder einem Mann Kontakt aufnimmst, gehst du einen Schritt zurück und verallgemeinerst die Anrede: Sehr geehrte Damen und Herren, E-Mails an bekannte Personen. Richtet sich das Schreiben an mehrere Personen wie bspw. Gemeinsame Anrede für beide Geschwister: sehr förmlich, aber möglich. Anrede von 2 Personen in Briefen - so machen Sie es richtig Autor: Roswitha Gladel Die korrekte Anrede für 2 Personen in einem Brief zu finden ist nicht ganz einfach, denn es kommt auf den genauen Zusammenhang an. Mehrere Adressaten: E-Mails an mehrere Personen sind dann schwierig, wenn Sie unterschiedlich enge Beziehungen zu den Adressaten haben. Wichtig: Sie beginnen den ersten Satz nach der Anrede, also die Einleitung, immer mit einem Großbuchstaben. Meine Regel ist: Anrede nur bei neuem "subject" und neuem Verteiler; All (bei groesserem Verteiler) Vornamen wenn bspw nur 2 Personen "direkt" angesprochen werden. Der Brief soll persönlich, aber nicht aufgesetzt oder gestelzt klingen. Früher war es einmal üblich, im Anschriftenfeld zuerst den Herrn und dann die Dame zu nennen. Nach der Anrede, folgt die Einleitung. Eine Anrede wie „Sehr geehrte Damen Meyer“ klingt sehr distanziert. Der SekretärinnenBriefeManager empfiehlt: Nennen Sie sie beim Namen! Wie so oft gibt es hier mehrere Lösungen. Anworten auf e-mails, welche an den gesamten Verteiler gehen, werden ohne Anrede verfasst. Wenn Sie vorhaben, in einem Brief oder einer E-Mail mehrere Personen anzuschreiben, gibt es einige kleine Regeln zu beachten, damit Ihr Anschreiben professioneller wirkt. Anrede: Reihenfolge bei mehreren Personen in Briefen und E-Mails Wen nennen Sie zuerst, wer wird an zweiter Position genannt? Oder „Sehr geehrte Damen“ gar noch schlimmer. eine Firma oder Organisation, ohne dabei eine bestimmte Person anzusprechen, werden folgende Anreden verwendet: “ Dear Sirs” eher im Britischen gebräuchlich “Gentlemen” eher im Amerikanischen gebräuchlich “Ladies” im Amerikanischen, wenn nur Frauen angesprochen werden