Teck Wir sind die Wanderung im Herbst (29.10.11) bei schönstem Wanderwetter gelaufen, und können diese Tour als wunderschön einstufen. See this route and plan your own adventure with komoot! Seit 1978 wird das Restaurant von der Familie Antonio D’Addante geführt. Über den Breitenstein zur Burgruine Rauber: Vom Wanderparkplatz »Am See« in Bissingen a. d. Teck – am See ein kleiner Badeplatz – folgen Sie talaufwärts einem ansteigenden Sträßchen (Markierung: blaues Dreieck, Breitenstein), biegen kurz nach dem Ortsrand links ab und steigen steil an. Es liegt nahe dem Dorf Ochsenwang an der Kreisstraße 1220 in der Gemeinde Bissingen an der Teck. Wanderung vom Breitenstein über Sattelbogen, Gelber Fels, Teck, Bissingen und zurück zum Breitenstein. Start der Wanderung: Seestr., 73266 Bissingen Ende: wie Ausgangspunkt Dauer (ca. Nach etwa 1 km kommen Sie an eine Kehre, an der Sie Richtung Norden dem Weg weiter folgen und schließlich die Burg Teck als eines der Highlights der Wanderung erreichen. Das Panorama bis nach Stuttgart macht den Breitenstein zu … Komoot user Stefano recorded a hike: Wanderung über Breitenstein zur Teck. ): 4h Höhenunterschied: 622m Wegverlauf Vom Wanderparkplatz „Am See“ in 73266 Bissingen (NICHT Bietigheim-Bissingen!) Der Breitenstein ist ein 811 m hohes Felsplateau nahe des Dorfes Ochsenwang in der Gemeinde Bissingen an der Teck. Zum Beispiel ist die Gegend um das Lenninger Tal, die Burg Teck und Neidlingen eine einzige weiß blühende Symphonie. Man kann ja leider nicht jedes Wochenende in die Alpen fahren - Scotty, wann erfindest Du endlich das Beamen? Von der Teck zum Breitenstein. Den Breitenstein fest im Blick erreichen wir wieder einen geteerten Weg (Wegpunkt 13) und wandern rechts durch die Obstwiesen Richtung Naturschutzgebiet Eichhalde. Anspruch Dauer Länge T1 leicht ... Diese Wanderung führt direkt am Restaurant Lamm vorbei. Im Grunde kann man die Tourauch ganzjährig machen solange kein Schnee liegt. Im Herbst bei Laubverfärbung wunderbar. Zwischen Burg Teck und Breitenstein – Blühendes Paradies am Albrand Posted on April 14, 2020. geht’s talaufwärts aus dem Ort hinaus. Der Felsvorsprung besteht aus Weißjuragestein und liegt am Nordrand der Schwäbischen Alb direkt am Albtrauf. Das Schönste was man im Frühjahr machen kann ist eine Wanderung durch das “Schwäbische Streuobstparadies”. Eine schöne Halbtages-Rundwanderung von Bissingen/Teck zunächste sehr steil hinauf auf den Breitenstein und dann in leichtem Auf und Ab weiter zur Ruine Rauber und von dort wieder hinunter nach Bissingen. Unterwegs viele schöne Aussichen ins Ländle und auch sonsige Dinge anzuschauen. ... Nach Bissingen an der Teck, 415 m … Dann biegt man links ab (blaues Dreieck, Breitenstein), wo es nach ein paar Metern steil ansteigt. Der Breitenstein ist ein 811,6 m ü. NHN hohes Felsplateau. Von Bissingen nach Hepsisau zum Breitenstein Tourdaten ⤓ GPX.