So ist ihm selbst Reichtum zwar nicht wichtig, andererseits urteilt er häufig abschätzig über Menschen, denen er ihre geringen finanziellen Möglichkeiten ansieht, da er sich gegenüber diesen ungerechtfertigt überlegen sieht. „Falls jemand jemanden fängt, der durch den Roggen geht“). Bald nach der Veröffentlichung versuchten bekannte Filmemacher wie Samuel Goldwyn und Billy Wilder, an die Filmrechte zu kommen. Noch immer in Gedanken an Jane Gallagher, mit der er einst öfter ins Kino gegangen ist und regelmäßig Golf und Dame gespielt hat, fährt Holden nach Greenwich. Er sitzt lange weinend bei Phoebe auf ihrer Bettkante. Er hält nach ihr im Central Park Ausschau, wo sie sonntags gerne Rollschuh läuft, jedoch vergeblich. "Der Fänger im Roggen" war J. D. Salingers erster Roman, mit dem er weltweit berühmt wurde. Salinger, geboren am 1. Er stellt sich dabei vor, er stehe am Rande einer steilen Klippe in einem Roggenfeld und bewahre die ahnungslos darin spielenden Kinder davor, in den Abgrund zu stürzen. Das Buch enthält in der Originalausgabe 255 mal den Begriff „goddam“ und 3 „fuck you“ und wurde prompt in einigen angelsächsischen Ländern zunächst verboten. "Der Fänger im Roggen" war J. D. Salingers erster Roman, mit dem er weltweit berühmt wurde. Er möchte ein Fänger im Roggen sein (Worte nach Robert Burns). Vor 100 Jahren wurde der Autor Jerome D. Salinger geboren. Der Fänger im Roggen von J.D. Holden macht seine Schreibmaschine zu Geld und fährt noch in der gleichen Nacht nach Manhattan. Bibliografische Angaben und Lesestufe. „Pflicht- oder Ergänzungslektüre“) in den Literaturkanon aufgenommen; eine Befragung der Englischlehrer Kaliforniens 1962 ergab, dass The Catcher in the Rye von allen Befragten einhellig als „moderner Klassiker“ („modern classic“) eingestuft und an die Spitze der seit 1941 erschienenen Romane gestellt wurde. Sie bemerkt, dass er getrunken hat und beendet das Gespräch. Holdens Zimmergenosse Stradlater geht am Abend … Nach den am Mittwoch beginnenden Weihnachtsferien darf er nicht mehr an die Pencey Prep in Agerstown, Pennsylvania zurückkehren. Darin erzählt der 16-jährige Holden Caulfield von drei Tagen seines sich zuspitzenden Lebens. Im Besonderen unser Sieger sticht von allen getesteten A im banana stark heraus und sollte so gut wie ohne Vorbehalt abräumen. Der Autor John David California nahm die Frage vieler Leser auf, was wohl aus Holden geworden sei und machte sich an einer Fortsetzung, in der Mann Holden (dort: Herr C.) als 76-jährigem wieder begegnet. Salinger starb am 27. Ich-Erzähler des Romans ist Holden Caulfield, der sich zur Zeit seiner Aufzeichnungen zur Erholung und psychiatrischen Behandlung in einem Sanatorium befindet. Plenzdorf schrieb 1968 eine Urfassung als Filmszenarium, die er bei der. FILMSTARTS.de : "Der Fänger im Roggen" von 1951 ist ein Klassiker der Literaturgeschichte, wird aber wahrscheinlich nie im Kino landen. Dann sieht man aber, in was für einer ausweglosen Situation er steckt und dass er eigentlich nichts dafür kann. Als Grund für die Abneigung Salingers gilt My Foolish Heart von 1949, die Verfilmung seiner Kurzgeschichte Uncle Wiggely in Connecticut: Mit Dana Andrews und Susan Hayward in den Hauptrollen, wichen die Filmemacher erheblich von Salingers Vorlage ab und erhielten weitgehend schlechte Kritiken. Das würde ihm gefallen. Seine Zuneigung schwindet bald, weil sie sich in den Theaterpausen mit einem Wichtigtuer unterhält und Holden das Gespräch kaum ertragen kann. Sie fragt ihn eindringlich, ob es überhaupt irgendetwas gebe, das er wirklich möge oder gerne tue. Der Erzähler Holden Caulfield wurde wegen schwacher Leistung der Schule verwiesen. Schließlich erinnert er sich an das Kinderlied, das der kleine Junge am Broadway gesungen hat, und erzählt Phoebe, er stelle sich vor, dass Kinder in einem Roggenfeld, das an einer Klippe liegt, Fangen spielen; er würde gerne derjenige sein, der die Kinder vor dem Sturz in den Abgrund bewahrt, der sie vorher fängt. Es ist in 26 Kapitel gegliedert. [16], „Ich sehe Holdens Sprache gar nicht so sehr als Jugendsprache, eher als eine ziemlich heftige Umgangssprache. Das Buch sollte "Roggen 2" heißen und California machte keinen Hehl daraus, dass es die Fortsetzung des Bestseller darstellen sollte. Das Gespräch langweilt Holden. Straße aufzusuchen, will er lieber die Zeit bis Mittwoch abwarten und sich so lange in einem billigen Hotel einquartieren, bis die Nachricht seiner Entlassung zu Hause eingetroffen ist und sich die Wogen etwas geglättet haben. Ein weiteres Gegensatzpaar bilden Holdens Brüder D. B. und Allie. Dort lässt er sich von einem aufdringlichen Angebot des Liftboys Maurice überreden und bekommt die junge Prostituierte Sunny aufs Zimmer geschickt. Konzeption und Evaluation im stationär-psychiatrischen Setting. Also hält er es kurz vor seiner Rückkehr nach Hause nicht mehr aus und er schleicht sich ins Haus, um seine Schwester wiederzusehen. Januar 1919 in New York; 27. Buchtipp: „Der Fänger im Roggen“ Am 27. In jüngerer Vergangenheit versuchten Steven Spielberg und Harvey Weinstein vergeblich, die Filmrechte zu bekommen.[19]. - 7. Im Jahr 2003 übersetzte Eike Schönfeld den englischen Originaltext neu. Sie folgt ihm aber auf seinem Weg zum Zoo, statt zur Schule zurückzugehen. »Als wäre Molières unsterblicher Menschenfeind noch einmal wiederauferstanden, um nun statt in feudalen Pariser Salons durch die vulgären Paradiese des American Dream zu wüten.«. Dazu gehören Holdens toter Bruder Allie, seine Schwester Phoebe, sein ehemaliger Englischlehrer Mr. Antolini, seine Freundin Jane Gallagher, zwei Nonnen, denen er zufällig begegnet, und Ernest Morrows Mutter, die er während einer Zugfahrt kennenlernt. Er trug das Buch am Tag der Tat bei sich und gab an, sich mit Holden Caulfield zu identifizieren.[14]. So schlägt er sich durch New York und erlebt allerlei Kurioses. [5], Der Wandel geschieht erst auf den letzten Seiten des Romans, als Holden tatsächlich einen eigenständigen Entschluss fasst, nämlich aus New York zu fliehen und seine Phantasie vom Leben als Taubstummer in einer einsamen Hütte zu verwirklichen. Der jüngste Bruder Allie hingegen, der zum Zeitpunkt der Handlung bereits tot ist, wird als nahezu perfekter Mensch beschrieben, der nie „mad at anyone“, sondern immer nett, freundlich und mitfühlend zu jedem gewesen sei. [20] Coltings Buch sollte vom alten Holden Caulfield in der heutigen Zeit handeln. Zu Holdens Entsetzen kreuzt sie mit einem gepackten Koffer auf, weil sie ihn unbedingt auf seiner Reise nach Westen begleiten will. Jane, die zwar als nicht allzu hübsch beschrieben wird, hat in den Augen Holdens einen ausgezeichneten Charakter und wird stets mit positiven Erinnerungen in Verbindung gebracht. J.D. In der DDR gab der Verlag Volk und Welt 1965 eine Lizenzausgabe der Kiepenheuer & Witsch-Ausgabe heraus, illustriert von Werner Klemke und versehen mit einem Nachwort von Erwin Pracht. Der Erfolgsroman verkaufte sich in den ersten drei Jahren weltweit 10 Millionen mal. Am bekanntesten ist aber vermutlich die Bezugnahme Mark David Chapmans, des Mörders John Lennons, auf The Catcher in the Rye. [15] Der Unterschied zwischen den beiden alten und der neuen Übersetzung ist die Orientierung an grundsätzlich verschiedenen Stilformen: Während erstere der gängigen Literatursprache treu blieben, arbeitete Schönfeld viele Elemente einer modernen Umgangssprache in seinen Text ein, als beabsichtigte Gratwanderung zwischen der Treue zum Original und der Lesbarkeit im Deutschen. [17] Zudem sei das Buch generell eher unpassend für einen Filmstoff. Der Inhalt und die Charakteranalyse basieren auf dem Englischen Originaltext The catcher in the rye von J. D. Salinger. [13], Heute hat sich der Fänger als Long-Seller mit jährlich einer Viertelmillion Exemplaren etabliert. Das Buch sei also eine Art Lebensversicherung für seine Angehörigen. Beim Spaziergang über den belebten Broadway fällt ihm ein kleiner Junge auf, der das Lied If a body catch a body coming through the rye singt. Er traut sich aus Angst vor der Reaktion der hysterisch-nervösen Mutter und des beruflich erfolgreichen Vaters nicht sofort nach Hause, sondern irrt drei Tage lang auf der Suche nach menschlicher Nähe und einer Zukunftsperspektive durch Manhattan.(Quelle). Sein Roman handelt davon, wie er nach einem Schulverweis für seine schlechten Noten kurz vor Beginn der Weihnachtsferien die Schule vorzeitig verlässt, um dem oberflächlichen, selbstdarstellerischen Verhalten seiner Kameraden und der Schulgesellschaft zu entfliehen. J. D. Salinger: Der Fänger im Roggen. Trotzdem geht er mit Sally noch zum Schlittschuhlaufen in die Radio City Music Hall, wo er ihr seinen Weltschmerz klagt. Der ältere D. B. ist ein erfolgreicher Schriftsteller in Hollywood, den Holden zwar für sein Können als Autor bewundert, aber auch dafür kritisiert, dass er sich in Hollywood „prostituiert“. Allie starb drei Jahre zuvor an Leukämie. bewusst vermieden.“. Doch dann trifft er die Entscheidung, das Internat auf der Stelle zu verlassen. Als die Eltern heimkommen, versteckt er sich vor ihnen im Kleiderschrank. gender trouble) und versucht auch die Reaktion einer empörten oder verunsicherten Leserschaft, sowohl in den 1950er Jahren wie auch heute, mit einzubeziehen.[3]. Jedes Jahr werden weltweit noch 250.000 Exemplare des Romans abgesetzt. Er ist im Alter von 91 Jahren gestorben. (Quelle) Aber auch seine Freundin Sally Hayes zählt er dazu, wenn sie sich wie eine Erwachsene aufspielt. Als positiv empfindet er nur diejenigen, die sich nett, verständnis- und mitleidvoll verhalten, also keine phonies sind. Trauer um US-Schriftsteller J.D. Holden schaut zu, wie sich seine kleine Schwester auf einem abgeschabten, alten Pferd immer im Kreis bewegt. In Gedanken ist er bei den Enten im Central Park. Alles was du also betreffend A im banana wissen möchtest, findest du bei uns - sowie die genauesten A im banana Tests. Es blieb sein einziger veröffentlichter Roman. „Und dann kam eines Tages ein junger Mann in das Büro von Leland Hayward, meinem New Yorker Agenten, und sagte: Sagen Sie bitte Mr. Leland Hayward, er solle gefeuert werden. Der ambivalente Charakter Holdens zeigt sich auch in seiner Stellung gegenüber Geld und Besitz. Phoebe setzt Holden seine Jagdmütze auf, das Karussell spielt Smoke Gets in Your Eyes. Eigentlich hält er nicht viel von ihr, doch sieht sie heute so blendend aus, dass er sich benimmt, als wäre er in sie verliebt. Wenn du „Der Fänger im Roggen“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Seine kleine Schwester durchkreuzt allerdings seinen Plan, denn sie will mitkommen. Deine Meinung zum Buch Sterne-Bewertung Kommentar schreiben Rezension schreiben Im Forum diskutieren Umfragen zum Buch Willkommen im BuchPorträt des Buches „Der Fänger im Roggen“ von J. D. Salinger. Er fragt sich, wie sie den Winter überstehen. Einen weiteren Beweis für seine Außenseiterrolle liefert seine wiederkehrende Phantasie von einer einsamen Hütte, in der er wie ein Einsiedler allein leben möchte, getarnt als Taubstummer, damit er von niemandem belästigt werde und sich von allem Verlogenen trennen könne: „Es wäre mein Gesetz, daß niemand, der mich besuchte, etwas Verlogenes tun dürfte. 8,50 € Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs). Da Sunny davon nichts wissen will, zahlt er ihr die mit Maurice vereinbarten fünf Dollar aus, doch sie verlangt das Doppelte. Obendrein unterläuft ihm kurz vor Weihnachten ein großer Fehler: als Manager des Fecht-Teams lässt er vor dem Wettkampf in New York versehentlich die Ausrüstung der gesamten Mannschaft in der U-Bahn liegen, sodass die Austragung nicht stattfinden kann. An ihrem Lieblingskarussell beruhigt sich Phoebe dann endlich, weil Holden seine Auswanderungspläne aufgibt und ihr verspricht, noch am selben Tag nach Hause zu kommen. Schließlich steuert er sein Elternhaus an; er möchte endlich Phoebe sehen. Mit seinen indiskreten Fragen nach dessen Sexualleben sorgt Holden für eine angespannte Atmosphäre, sodass Carl bald wieder geht. Deshalb und auch, um das Buch nicht allzu ,neu‘ klingen zu lassen, habe ich neueren Jugendslang (‚voll geil‘ usw.) In Holdens Erinnerung wird das „meet“ (treffen) zu „catch“ (fangen). Er schleicht sich in die Wohnung und weckt Phoebe, von der er erfährt, dass die Eltern auf eine Party gegangen und noch nicht zurück sind. Geplagt von Kopfschmerzen und zunehmender Müdigkeit fühlt sich Holden von diesem Gespräch bald überfordert. Den Rest der Nacht verbringt er im Wartesaal der Grand Central Station, bis er, deprimiert und übermüdet, gegen neun Uhr auf der vorweihnachtlichen Fifth Avenue ein Café zum Frühstück ansteuert. Das Buch trägt die Widmung „Für meine Mutter“. Er verabschiedet sich von seinem Geschichtslehrer Mr. Spencer, der Holden fehlenden Einsatz vorwirft. Wenn sie herunterfallen, dann fallen sie eben in Gottes Namen, aber man darf nichts zu ihnen sagen.“[6]. Schließlich droht durch seine Art auch das Verhältnis zu seiner Schwester zu kippen und er setzt alles daran, dies zu verhindern. So hat ein ehemaliger Zimmergenosse die hochwertigen Reisekoffer Holdens bewusst als „Statussymbol“ im gemeinsamen Zimmer drapiert. Den Text seines Refrains „Gin a body meet a body, comin’ through the rye“ (dt. So checkt er im Edmont Hotel ein, einer heruntergekommenen Absteige für Sonderlinge, und telefoniert mit der ihm als Ex-Stripperin empfohlenen Faith Cavendish, die sich aber zu so später Stunde nicht mehr zu einem Cocktail überreden lassen will. Er kann sie allerdings nicht finden, kann bei ihnen seine Rolle als „Fänger im Roggen“, der die Gefährdeten beschützen möchte, nicht wahrnehmen. Sein Roman handelt davon, wie er nach einem Schulverweis für seine schlechten Noten kurz vor Beginn der Weihnachtsferien die Schule vorzeitig verlässt, um dem oberflächlichen, selbstdarstellerischen Verhalten seiner Kameraden und der Schulgesellschaft zu entfliehen. Taschenbuch. Als allerdings Salinger sich weigerte, eine Fortsetzung seines Werkes zu akzeptieren, ruderte California zurück und stellte klar, dass die Parallelen doch mehr als uneindeutig seien. Als sein bekanntestes Werk gilt der Roman »Der Fänger im Roggen«. ein großer Schwerpunkt auf Humor und Schrägheit gelegt wird: Numminen, Arno Schmidt, Henscheid, Heino Jaeger, die sieht man doch mal gerne in einem Kultbücherkanon. Stattdessen trifft er sich nach einem Kinobesuch um 22 Uhr mit seinem Ex-Mitschüler Carl Luce in der Wicker Bar. Er ist sechzehn Jahre alt und irrt durch New York, traurig, krank, verwirrt. „Der Fänger im Roggen“ wird 50 Jahre alt, http://www.gla.ac.uk/departments/esharp/issues/6ii/issue6voliiabstracts/#d.en.43841, http://www.gla.ac.uk/media/media_41188_en.pdf, http://www.cbc.ca/arts/film/bartlett.html, http://dailycaller.com/2010/01/29/why-j-d-salinger-never-wanted-a-%E2%80%98catcher-in-the-rye%E2%80%99-movie/, http://www.nydailynews.com/entertainment/music-arts/catcher-rye-finally-big-screen-salinger-letter-suggests-yes-article-1.193626, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Der_Fänger_im_Roggen&oldid=203539044, Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Webarchiv/Linktext fehlt, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Er will in Richtung Westen trampen, um sich dort als Tankwart durchzuschlagen. Ab wie viel Jahren würdest du „Der Fänger im Roggen“ empfehlen? Und er ging fort. Zudem wurde die jugendliche Sprache nicht in der Form übernommen und ganze Textpassagen vollständig gestrichen. Januar 2010 verstarb im Alter von 91 Jahren in New Hampshire, USA, der Schriftsteller J. D. Salinger. Das war J. D. Salinger, und das war Der Fänger im Roggen.“[18], Elia Kazan wurde 1961 verwehrt, den Roman für das Theater zu adaptieren. Als ich aber … Reinbek b. Hamburg: Rowohlt Taschenbuch, 2004, 272 S. (übersetzt von Eike Schönfeld, Originaltitel: The Catcher in the Rye) Lesestufe: ab 8. Der Roman hatte Erfolg bei seinen jugendlichen Lesern, die sich mit dem jungen Hauptcharakter leicht identifizieren konnten und können. Holden weiß nicht, was er von den vergangenen Ereignissen halten soll und ist sich unklar über seine Zukunft. Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen. 1962 wurde diese deutsche Übersetzung von Heinrich Böll „durchgesehen“, nachdem die Rechte von einem deutschen Verlag gekauft worden waren. Er schlägt ihr vor, mit ihr im Auto nach Vermont und Massachusetts durchzubrennen, das Geld zu verprassen und einen Job zu suchen. Um sich von Phoebe verabschieden zu können, lässt er ihr über das Schulsekretariat eine Nachricht zukommen, sich um die Mittagszeit am Naturkunde-Museum zu treffen. Er glaubt deshalb, sich beim anschließenden American-Football-Spiel der Schule gegen den Erzrivalen Saxon Hall nicht blicken lassen zu können und beobachtet das Match nur aus der Ferne. Dieser nutzte als Vorlage seiner Arbeit die Penguin-Ausgabe. [21], Against everything phony: Moralischer Anspruch und Gesellschaftskritik, Der psychologische Aspekt: Holdens innerer Wandel vom Kind zum Erwachsenen. An 277 englischsprachigen Colleges und Universitäten wurde der Roman als „required or supplementary reading“ (dt. Rechtsstreit um die Fortsetzung des Buches, Buch des Monats: Abstimmung für Januar 2021. Das war seine ganze Ansprache. Lieblingsbücher Wiki ist eine FANDOM-Literatur-Community. Holden betrinkt sich, bis er nach Mitternacht den Mut aufbringt, noch einmal bei Sally anzurufen. Daraufhin hat er sich im Internat ein Zimmer mit dem für ihn eigentlich unausstehlichen phony Stradlater geteilt, dessen Kleider und Koffer ähnlich edel aussehen wie seine eigenen.