Gudrun – Pressestimmen

Gudrun

Neue Zürcher Zeitung, März 1985

„Walter Schenker … – der Schöpfer ausgesprochen viriler, in ihrem oft zynisch besitzergreifenden Verhalten freilich auch kritisierter Romanhelden … – schreibt im Roman „Gudrun“ … bis in innerste Überlegungen und Regungen aus der Perspektive einer Frau.“

Eine zerrissene Generation

Salzburger Nachrichten, Mai 1985

„Der Schriftsteller Walter Schenker, 1943 in Solothurn geboren, hat mit der recht offenen Lebensbeichte der Mittvierzigerin auch einen Deutschland-Roman geschrieben (…).“

Gudrun

D´Letzeburger Land (Luxemburg), August 1985

„Es herrscht in der Tat ein strenger und zugleich legerer Stilwille im Roman „Gudrun“, es strukturiert diese Vita auch eine leid- und liebevoll verinnerlichte Kenntnis der fast als Fatalität empfundenen Fehlentwicklung eines Staatswesens und seiner Bürger.“